AMD HAS RYZEN

Seit 4 Tagen sind AMDs neue CPUs erhältlich und es sieht danach aus, als wäre endlich wieder etwas Leben im CPU-Markt.

Hatte die letzten Jahre Intel fast eine Monopolstellung, so ist AMD nun wieder konkurrenzfähig. Derzeit sind drei verschiedene 8-Kern CPUs erhältlich, welche mit Ihrem Intel-Pendant leistungstechnisch auf Augenhöhe liegen – zum halben Preis. Los geht es ab 350€ für den R7 1700.

Aktuell ließt man teilweise noch von ein paar Kinderkrankheiten, die der frühen Firmware der Mainboards und fehlender Optimierung seitens der Software und Betriebssyteme geschuldet sind, dies sollte sich aber schnell ändern. Schon jetzt überzeugen mich die neuen CPUs sehr. Erfreulich ist auch, dass sich die aktuelle ‚Einsteiger-CPU‘ meist recht problemlos auf das Leistungsnivau der rund 200€ teureren Speerspitze 1800X übertakten lässt.
Sowohl für Workstations als auch High-End Gaming PCs ist AMD wieder interessant. Wer weniger Leistung benötigt und auf AMD setzen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden, die kleineren 4- und 6-Kern CPUs kommen im laufe der nächsten Monate. Aber auch für Intel-Sympathisanten ist das eine gute Nachricht, lässt sich schon jetzt ein leichtes Preisgefälle für Intel-CPUs erkennen.

Kommentar hinterlassen